Termine




Tag des offenen Denkmals

Sonntag, 11. September 2022, 10-15 Uhr
mit Fotoausstellung von Günter Schreckenberg im Kesselraum des Turms

11 Uhr Führung durch den Hausherrn:
"Die Kunst einen Turm zu erhalten"

Um einem Abriss zuvorzukommen, kaufte der Musiker, Komponist und Architekt Albrecht Pfohl alias "OBO" der Bahn das Bauwerk 1986 ab und gestaltete es zu seinem Kulturwerk um.
Welche Erlebnisse und Hürden bei der aufwendigen Erhaltung und Renovierung dieses Bauwerks entstanden, wird im Rahmen dieser Führung geschildert. Der Turm wird nun 111 Jahre alt und zählt heute zu den bedeutendsten Baudenkmälern der Verkehrs- und Technikgeschichte in Hessen.

12 Uhr Führung durch die Ausstellung durch Günter Schreckenberg:
"Wandbilder aus den 50er Jahren in Darmstadt"

Wandbilder in Darmstadt aus den 1950er- und 1960er-Jahren sind Kunst am Bau, die sich nicht aufdrängen, die bescheiden und zurückhaltend sind. Der Darmstädter Fotograf Günter Schreckenberg zeigt diese Werke mit seinem Blick, aufgenommen mit einer analogen Kamera. Eine Auswahl der kleinformatigen Bilder ist in einer Ausstellung im Wasserturm in der Kesselraum-Ebene zu sehen.


www.tag-des-offenen-denkmals.de