Termine Herbst 2019



Tag des offenen Denkmals
 „Vom Scheitel bis zur Sohle"
11 Uhr Führung durch Nikolaus Heiss

Sonntag, 8. September 2019, 10-14 Uhr
Wasserturm Darmstadt, Bismarckstraße 179

 

Führung mit Nikolaus Heiss

Jedes Denkmal erzählt uns immer viel über die sozialen und kulturellen Verhältnisse der Zeit seiner Entstehung und Nutzung. So auch der Darmstädter Wasserturm am Hauptbahnhof. 1911 von dem Architekten Friedrich Mettegang erbaut, im Jugendstil dem Darmstädter Hauptbahnhof angeglichen und an der historischen Dornheimer Brücke stehend, diente er zur Versorgung des Bahnhofs und der dort stationierten Lokomotiven mit Wasser. 1978 sollte er von der Bahn abgerissen werden.


Um einem Abriss zuvorzukommen, kaufte der Musiker und Architekt Albrecht Pfohl alias "Obo" der Bahn das Bauwerk 1986 ab und gestaltete es zu seinem Kulturwerk um. Der Turm besitzt heute Seltenheitswert und ist
ein Wahrzeichen der Stadt. Nikolaus Heiss, der ehemalige Denkmalpfleger  der Stadt Darmstadt, hatte die aufwendigen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten an diesem Bauwerk seinerzeit wesentlich begleitet
und mit dem Eigentümer vorangetrieben.
 
Zum ersten Mal nun wird an diesem Tag der sanierte Bunker aus der Kriegszeit im Tiefkeller des Turms zu besichtigen sein. Er diente noch bis 2017 als Lager der DB.
 
Kesselraum im Wasserturm Darmstadt
Kesselraum
 
renovierte KellerräumeBunker im Tiefkeller

Hochzeiten feiern in Darmstadt Wasserturm Darmstadt
Bismarckstrasse 179 Postfach 101538  D-64215 Darmstadt Tel.06151.895774  E-Mail: info@wasda.de


All Rights Reserved by Wasserturm Darmstadt